Aktuelle Baustellen

Hier sehen Sie einen Auszug unserer aktuellen Baustellenprojekte

Baustellenprojekte 2019

Österreich – Rudersdorf
05/2019
Start des Projekts
-
Ende des Projekts

Herzstück der rund 29 Kilometer langen Schnellstraße, die von Riegersdorf bis zur Staatsgrenze nach Heiligenkreuz verläuft, stellt der 2,9 Kilometer lange Tunnel in Rudersdorf dar, der die beiden S7-Abschnitte "West" und "Ost" und somit die Steiermark mit dem Burgenland verbindet. Vorbereitende Bodenverbesserungsarbeiten für den Tunnelbau werden von der F.J. Stetter GmbH ausgeführt. Hierfür ist ein Schlepper mit Anbaufräse und LKW-Großflächenstreuer im Einsatz.

Multipark Wiesbaden
-
Start des Projekts
-
Ende des Projekts

Auf einer Grundstücksfläche von ca. 27.000 m² entstehen in der Borsigstraße im Stadtteil Nordenstadt der Multipark Wiesbaden-Nordenstadt. Hier entstehen Modernste Hallen-, Büro-, Service- und Produktionsflächen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Zur Bodenverbersserung/ Verfestigung kommt ein LKW-Bindemittelstreuer, eine Wirtgen-Großfräse und ein Wasserwagen zum Einsatz, da die Wasserzugabe über den Rotor erfolgte.

Erschließung eines Baugebietes in Ergoldsbach
04/2019
Start des Projekts
07/2019​
Ende des Projekts

Der Markt Ergoldsbach hat aktuell für ein neues Baugebiet für ca. 90 Baugrundstücke einen Bebauungsplan aufgestellt. Hierfür werden ca. 65000 m² durch die Firma Stetter stabilisiert.
Zum Einsatz ist derzeit ein Schlepper mit Wirtgen Anbaufräse und einen LKW-Streuer im Einsatz.

Neubau Logistikzentrum in Geiselwind 
01/2019
Start des Projekts
03/2019
Ende des Projekts

Neubau eines Logistikzentrums im Inno-Park Geiselwind.  Es entstehen eine Lagerfläche von rund 11.000 m² mit rund 8.500 Paletten-Stellplätzen sowie insgesamt 33.000 Pickplätzen, sowie ein 6500 m² großes Outlet. In einem Zeitraum von ca. 6 Wochen wird eine Fläche von ca. 400.000 m² mit Weißfeinkalk verbessert.

Baustellenprojekte 2018

Neubau Logistikzentrum Amazon in Oelde
02/2018
Start des Projekts
04/2018
Ende des Projekts

In Oelde im Kreis Münsterland entstand auf einer Grundfläche von 120.000 m² das größte Amazon Logistikzentrum Deutschlands. Durch die sehr kurze Bauzeit wurden Maschinen und Menschen einiges abverlangt. Mit einer Großfräse WR 250, 2 Großtraktoren mit Anbaufräsen und 2 selbstfahrenden Streuern wurden von uns täglich über 12.000 m² Boden bearbeitet. Da der Boden mit hohem Ton-/Lehmanteil sehr schwer zu bearbeiten war, musste die Fläche durch einen 2. Fräsübergang bearbeitet werden. Insgesamt wurde in 8 Wochen 750.000 m² Boden stabilisiert.

Mobilitätsnetz in Heidelberg
03/2018
Start des Projekts
07/2018
Ende des Projekts

Mit dem Mobilitätsnetz Heidelberg wird das Straßenbahnnetz in Heidelberg umfassend und nachhaltig ausgebaut. Der Czernyring wird entsprechend der sogenannten 2x2-Lösung umgebaut. Diese sieht jeweils zwei Fahrstreifen in beide Richtungen mit zusätzlichen Abbiegestreifen an den Knoten vor. Die Arbeiten haben bereits am 21. Juli 2017 begonnen. Bisher wurden 3.290 Tonnen Bindemittel bei 67.988 m³ verarbeitet.

BV: Würzburger Straße in Ochsenfurt
06/2018
Start des Projekts
06/2018
Ende des Projekts

In Würzburg wurde die Würzburger Straße auf engstem Raum saniert und der Straßenunterbau mit hydraulischem Bindemittel stabilisiert.

BV: Erweiterung des Zentrallagers Hedemünden
03/2018
Start des Projekts
-
Ende des Projekts

Bei der Erweiterung eines Zentrallagers in Hedemünden werden große Massen bewegt.

Im Einsatz sind eine Großfräse WR 240i und ein Großflächen LKW-Streuer. Das Gesamtvolumen der zu bearbeiteten Fläche beträgt  170.000 m³.

Ältere Baustellenprojekte

BV: Ortsumfahrung B29 Mögglingen
2017
Start des Projekts
2017
Ende des Projekts

Der Ausbau der B29 zwischen Aalen und Schwäbisch Gmünd hat begonnen. Die Umfahrung wird vierstreifig ausgebaut und um den Ort herumgeführt. Zum Einsatz kommen LKW-Streuer, Wasserwagen und unsere neuen Wirtgen Kaltrecycler WR 240i. Diese ermöglichen die Zugabe von Wasser über den Rotor um ein optimales Ergebnis zu bekommen.

BV: Ausbau BAB A7 Bordesholm
2017
Start des Projekts
2017
Ende des Projekts

Der Ausbau der A7 ist aktuell das größte Autobahnprojekt in Deutschland. Die Firma Stetter bearbeitet den Bauabschnitt 4 im Bereich zwischen Großenaspe und Kaltenkirchen in Fahrtrichtung Hamburg eine Fläche von insgesamt 158.000 m². Für die komplette Bodenverfestigung und Herstellung des Planums werden 2 LKW-Streuer, 1 neue Großfräse Wirtgen WR 240i, 2 Wasserwagen, 1 Grader und 2 Walzen eingesetzt.

BV: Spezialauftrag in Augsburg – Sanierung Fabrikkanal
2017
Start des Projekts
2017
Ende des Projekts

Der Fabrikkanal in Augsburg sollte aufgrund hoher Versickerungswerte saniert werden. Anfangs waren alle Beteiligten skeptisch, ob die Bearbeitung des Bodens mit einem Tragschichtbinder (Zement) den gewünschten Effekt erbringen würde. Im Vergleich zu einer kostenintensiven Sanierung des gesamten Kanalaufbaus, entschied man sich dafür, der kostengünstigen Bodenverbesserung eine Chance zu geben.

Das entstandene Ergebnis sieht vielversprechend aus und alle Beteiligten sind nach derzeitigem Stand sehr positiv gestimmt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

BV: Windpark Bühlertann
2016
Start des Projekts
2016
Ende des Projekts

Erneuerbare Energie verfolgt das Ziel, die Umwelt zu entlasten und Rohstoffe zu sparen. Dies ist auch zur Zielsetzung der F. J. Stetter GmbH geworden. Um das Aufstellen der Windräder an der Zielflache gewährleisten zu können, galt es den stark durchnässten Waldboden trocken zu legen. Hierzu wurde der Boden mit Weißfeinkalk stabilisiert. Durch den Kalkgehalt pro m² und die große Nässe im Boden kam es zu starken chemischen Reaktionen wie man sie auf den Bildern sehen kann.

BV: Autobahnausbau BAB A14 Groß Warnow
2016
Start des Projekts
2017
Ende des Projekts

Dieses Projekt zählt derzeit flächenmäßig zu den größten Bauprojekten in Deutschland. Die 155 Kilometer langen Trasse von Schwerin bis Magdeburg soll bis 2024 durchgehend befahrbar sein. Nachdem wir bereits im vergangenen Jahr, als auch zu Beginn des Jahres Versuchsflächen und Probeflächen absolvierten, haben wir nach insgesamt 10 Einsatzwochen ca. 320.000 m² verbessert.

BV: Erschließung der U-Bahn Düsseldorf
2011
Start des Projekts
2011
Ende des Projekts

Die F. J. Stetter GmbH - nicht nur Dienstleister auf den größten Baustellen Europas—sondern auch qualifizierter Dienstleister für die Erledigung von Spezialaufträgen! Mitten im Stadtzentrum von Düsseldorf wurden die Bauarbeiten zu einer neuen U-Bahnstrecke durch Bodenverbesserungsarbeiten unterstützt. Größte Herausforderung war die Baustelle befand sich in ca. 12 Metern Tiefe. Näheres siehe Zeitungsartikel.

Folgen Sie uns

Social Media